Hörbuch Robin - Die Flucht (Waringham Saga: Das Lächeln der Fortuna 1)

Hörbuch Robin - Die Flucht (Waringham Saga: Das Lächeln der Fortuna 1) Preview Download


Hörbuch Robin - Die Flucht (Waringham Saga: Das Lächeln der Fortuna 1) Preview Download



England im 14. Jahrhundert: Nach dem Tod seines Vaters, des wegen Hochverrats angeklagten Earl of Waringham, hat der junge Robin alles verloren - auch den Anspruch auf sein Erbe und ist der Willkür der Obrigkeit ausgesetzt. Besonders Mortimer, der Sohn des neuen Earls, schikaniert Robin, wo er kann. Zwischen den Jungen erwächst eine tödliche Feindschaft, die sie bis ins Erwachsenenalter begleiten wird.

Aber Robin geht seinen Weg, der ihn schließlich zurück in die Welt des Hofes von Edward III, von Adel und Ritterschaft führt. An der Seite des charismatischen Duke of Lancaster erlebt er Feldzüge, Aufstände und politische Triumphe - und begegnet Frauen, die ebenso schön wie gefährlich sind. Wird es ihm gelingen, sich in dieser Welt zu etablieren?

Zu diesem Titel erhalten Sie eine PDF-Datei, die nach dem Kauf automatisch Ihrer Bibliothek hinzugefügt wird.


Meine Meinung:

„Das Lächeln der Fortuna“ ist ein wirklich tolles Buch, das ist hinlänglich bekannt. Was Audible mit diesem Hörspiel macht, hebt das Buch in eine andere Dimension. Staunend habe ich ein Buch gehört, das ich eigentlich schon längst kannte.

Die Geschichte ist in drei Teile aufgeteilt. „Robin - Die Flucht“ ist der erste, der die Jugend des Robert of Warringham erzählt, der nach dem schmachvollen Tod seines Vaters Land und Titel verloren hat. Man taucht ein in das finsterste Mittelalter.

Lautenklänge leiten die Kapitel ein, Pferdegetrappel, gelegentliches Wiehern, das Prasseln von Regen, Schritte, die auf Äste treten und in der Kapelle greinen Kleinkinder im Hintergrund, bevor die Messe anfängt. Hier hat man an alles gedacht, um das Geschehen atmosphärisch zu untermauern.

Unglaublich viele Sprecher verleihen den Figuren Leben und machen einen tollen Job, selbst wenn es zum großen Teil keine Profis sind. Einzig die Erzähler-Stimme fand ich ein wenig leidenschaftslos, was man aber gut tolerieren kann, ist alles andere doch absolut grandios.

Dieses Hörspiel ist ein wahres Erlebnis, eigentlich sogar aufregender, als das Buch zu lesen.
Eine Warnung sei angefügt: Wer damit anfängt, hängt am Haken und muss die anderen Teile auch noch haben.  


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen